Integra-Cup 2018

6

Bereits zum 18. Mal veranstaltete der ÖZIV Steiermark das inklusive Sport-Event „Integra-Cup“. Aus der ganzen Steiermark sowie auch aus Slowenien kamen viele Teilnehmer*innen mit und ohne Behinderungen ins obersteirische Kapfenberg, um gemeinsam Sport zu treiben, Spaß zu haben und neue Bekanntschaften zu finden.

Am inklusiven Kleinfeld-Fußballturnier für Schüler*innen nahmen insgesamt 26 Teams in unterschiedlichen Altersklassen teil. Den Regeln entsprechend musste in jedem Team auch stets ein/e Spieler*in mit Behinderung am Feld sein. Es wurde leidenschaftlich gekickt und tolle Leistungen gezeigt. Alle waren mit großer Begeisterung dabei und den Zuschauer*innen wurde ein tolles und spannendes Turnier geboten.

In der ans Franz-Fekete-Stadion angrenzenden Eishalle konnten Menschen mit schwereren Behinderungen einen Geschicklichkeits-Parcours mit unterschiedlichen Stationen absolvieren. An Stationen wie „Slalom“, „Tunnel“ usw. zeigten die Teilnehmer*innen viel Ehrgeiz und alle hatten sehr viel Spaß: die Teilnehmer*innen, die Betreuer*innen und die Zuschauer*innen. Betreut wurden die einzelnen Stationen von Schüler*innen aus Kapfenberg, die ebenfalls mit großer Begeisterung für einen fairen und reibungslosen Ablauf sorgten.

Zum Gelingen einer solchen Riesen-Veranstaltung trugen sehr viele beteiligte Personen bei: die Sponsoren aus Politik und Wirtschaft, die Schüler*innen aus Kapfenberg, das gesamte Team des ÖZIV Steiermark, die Schiedsrichter, und, und und.

Günter Trub, der Präsident des ÖZIV Steiermark dankte deshalb bei der Siegerehrung allen Beteiligten sehr herzlich für ihre Unterstützung. Und nunmehr freuen sich alle auf den nächsten Integra-Cup im Jahr 2019.

Fotos: Richard Pflanzl & Hansjörg Nagelschmidt

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/145/site2665953/web/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009