Inklusions­- freundlicher Betrieb

8
Bei der Preisverleihung von „Chancen leben!“

Auszeichnung für den ÖZIV-Landesverband Vorarlberg
Text: Karin Stöckler, Foto: Vorarlberger Landesregierung

Im Rahmen des Projekts „Chancen leben!“ der Vorarlberger Landesregierung wurden 2016 erstmals Betriebe ausgezeichnet, die sich aktiv um die Inklusion am Arbeitsplatz verdient machen.

Teilnehmen konnten Betriebe, die Menschen mit stärkerer Behinderung beschäftigen und die gewisse Voraussetzungen erfüllen. Gute Beispiele über integrative Arbeitsplätze sollten somit auf die Bühne geholt und sichtbar gemacht werden.

62 Betriebe nutzten die Gelegenheit um sich für diese Auszeichnung zu bewerben, darunter auch der ÖZIV-Landesverband Vorarlberg. Von diesen Betrieben wurden einige Leuchtturm-Beispiele wie:
• Jet Tankstelle, Dornbirn
• DM, Feldkirch
• Offsetdruckerei, Schwarzach
• Tischlerei Josef Feuerstein, Nüziders
• Unternehmensgruppe Hans Majer GmbH, Wolfurt
besonders hervorgehoben.

Am 5. Dezember 2016, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, fand im Landhaus Bregenz die Auszeichnung der Inklusionsfreundlichen Betriebe statt.

Für den ÖZIV Vorarlberg nahmen Kassier Thomas-Jan Waller und Funktionärin Daniela Sichau mit sichtlichem Stolz die Urkunde aus den Händen von Landesrat Dr. Christian Bernhard entgegen.

Weitere Informationen und Fotos gibt es auf www.vorarlberg.at/chancenleben.

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/145/site2665953/web/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 1009